Brachttal - Barrierefreie Darstellung

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Corona > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Kindertagesstätten der Gemeinde Brachttal
  • Verwaltung der Gemeinde Brachttal
  • Schließung gemeindliche Einrichtungen (DGHs, Museum, Bücherei, Grillplätze)
  • Ferienspiele in den Osterferien
  • Information für Gewerbetreibende
  • Ortsgericht geschlossen
  • Information zu Lieferdiensten der Gewerbetreibenden
  • Bürgertelefon
  • Trauerhallen und Bestattungen
  • Elterninformation zur Schließung der Kindertagesstätten - Ausnahmeregelungen
  • Soforthilfe für Unternehmen
  • Sicherstellung der Kindernotbetreuung in den Osterferien
  • Aussetzung der Kita-Gebühren
  • Pressemitteilung 02.04.2020
  • Anzeige zum Verbrennen von Abfällen
  • Osterbrief der Kindertagesstätten
  • Maskenpflicht in Hessen
  • Feueranmeldungen wieder möglich
  • Spielplätze wieder geöffnet
  • Informationen für Hotellerie und Gastronomie
  • Öffnung der gemeindlichen Einrichtungen für Trainings- und Übungszwecke
  • Trauerhallen sollen wieder geöffnet werden


  • Aussetzung der Kita-Gebühren für den Monat April 2020

    Sehr geehrte Eltern,
    sehr geehrte Sorgeberechtigte,

    auf Grund der aktuellen Lage und Entwicklung rund um die Ausbreitung des Corona-Virus wurde, mittels der zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus, durch die Landesregierung für alle  Kindertagesstätten bis voraussichtlich zum 19.04.2020 ein Betreuungsverbot angeordnet. Seither sind beide Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Brachttal geschlossen. Es wird nur eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern bzw. ein Elternteil in einem  systemerhaltenden Beruf tätig sind betrieben.

    Neben den Auswirkungen auf unsere Wirtschaft, haben auch viele Familien mit finanziellen Sorgen in der aktuellen Situation zu kämpfen. Unsere Kita-Gebührensatzung sieht für die derzeitige Situation der Schließung, durch Anordnung, keine Regelung vor.

    Da bei den Eltern diesbezüglich viele Fragen aufkommen, besteht bereits zum jetzigen Zeitpunkt Handlungsbedarf.

    Aus diesem Grund hat der Gemeindevorstand einen Beschluss gefasst, die Betreuungsgebühren bis zur Wiederaufnahme der regulären Betreuung zunächst auszusetzen. Das heißt die Gebühren werden nicht eingezogen. Gleiches gilt vorerst auch für Eltern, die eine Notbetreuung in Anspruch nehmen.

    Über einen Endgültigen Erlass der Gebühren muss zu einem späteren Zeitpunkt die Gemeindevertretung einen rechtskräftigen Beschluss fassen.

    Sollten Sie Ihren Monatsbeitrag für den Monat April 2020 bereits an uns überwiesen haben, bitten wir Sie sich mit unserem Kassenleiter Herr Thomas Rimkus, t.rimkus@gemeinde-brachttal.de, Tel. 06053/ 6121 – 39 in Verbindung zusetzten. Eine Rückbuchung wird dann durch uns veranlasst.

    Sollten Sie ihren Beitrag per Lastschriftverfahren abbuchen lassen, müssen Sie keine weiteren Schritte einleiten. Wir werden den fälligen Betrag nicht einziehen.

    Wir hoffen Ihnen, in dieser auch für uns nicht alltäglichen Situation, geholfen zu haben und hoffen Sie bleiben alle Gesund.


    Mit freundlichen Grüßen

     
    Wolfram Zimmer
    Bürgermeister

    2020-04-02 Anschreiben Eltern Aussetzung Kita-Gebühren.pdf

    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Veranstaltungskalender | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    © 2020 Gemeindeverwaltung Brachttal